Aktuelles

21 Millionen Genossenschaftsmitglieder in Deutschland

Der Zwischenstaatliche Ausschuss zum Immateriellen Kulturerbe hat am 30. November in Addis Abeba die Idee und Praxis der Genossenschaft als ersten deutschen Beitrag in die Repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Die Genossenschaft ist eine allen offen stehende Form der gesellschaftlichen Selbstorganisation, ein Modell der kooperativen Selbsthilfe und Selbstverantwortung.
Den ausführlichen Artikel finden Sie unter:

http://www.unesco.de/kultur/2016/genossenschaftsidee-und-praxis-als-erster-deutscher-beitrag-in-die-unesco-liste-des-immateriellen-kulturerbes-aufgenommen.html

 

Lauterstrom verkauft „Balkon-Module“ – Einspeisung zukünftig normgerecht möglich

Eine gute Möglichkeit, die Energiewende zu unterstützen, haben auch Mieter von Wohnungen mit günstig gelegenem Balkon oder Garten: wir bieten als neues Geschäftsfeld den Verkauf von PlugIn-Modulen an. Das sind komplette PV-Anlagen, bestehend aus einem oder zwei PV-Modulen mit je 250W, dem Wechselrichter und falls erwünscht einem eigenen Akku.
Unsere Lauterstrom-Module stammen aus der Kooperation mit dem Solar-Info-Zentrum (www.s-i-z.de) in Lachen-Speyerdorf.
Sie sind die einzigen “Plug-In-Module”, die vollständig aus VDE-zugelassenen Komponenten bestehen und inhärent sicher sind.
Sie haben 250 Wp Leistung, bei optimaler Ausrichtung ist eine Ernte von 250 kWh/Jahr möglich. Das bedeutet eine Stromersparnis von ca. 60 € pro Jahr.
Besonderheiten: integrierter VDE-gerechter Mini-Inverter und stabiler Modulrahmen mit integrierter Halteschiene.
Jetzt wird die normgerechte Installation möglich. Dazu mehr:
Als Mitglied in der Energiegenossenschaft LauterStrom eG erhalten Sie bei einer Bestellung über uns bis zu 10 % Rabatt.
 
Nähere Infos im Beitrag des SWR-Fernsehens unter: